Consarctic
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap    Englisch

ASR 

 

biologische Kryotransportgefäße 

WICHTIG!! 

Gemäß Tabelle 2.3.A der IATA Gefahrgutrichtlinie sind sie als Handgepäck bei Lufttransport zugelassen.

 

  • Transport von Ampullen, Pailletten, und Beuteln bei –196°C
  • Auslaufsicher
  • Leicht
  • Hochvakuum- und superisoliert
  • Lange Flüssig-Stickstoff Haltezeit
  • Option: Transportkoffer und ARCI Temperaturlogger

Weitere Informationen: ARCI II-Temperaturlogger

Beschreibung 

Für den Versand und Transport von biologischem Gefriergut bei –196 °C stehen die ASR2, ASR4 und ASR25 Gefäße zur Verfügung.

Diese auf Beständigkeit konzipierten Behälter sind mit einem Adsorbensmaterial versehen. Der Flüssig-Stickstoff ist darin gebunden.

Die ASR2 und ASR4 Gefäße sind mit einem Kanister für Ampullen oder Pailletten versehen. Mit dem ASR25 können Gefrierbeutel und größere Mengen Ampullen oder Straws versandt werden (z.B. in Türmen oder Kryoboxen).

Beim ASR25 sind zusätzlich Adsorptionseinsätze mit 60 oder 120 mm Höhe einsetzbar. Die Kältehaltezeit kann so verlängert werden.

ASR25 beim Befüllen 

Weitere Informationen 

Bitte Kontaktaufnahme bei Fragen nach Größe, Umfang und Preis.

Weitere Informationen: Kontakt

Anmeldung

Bitte melden Sie sich an, um weitere Inhalte zu sehen:
  Name:   Passwort:    
CONSARCTIC® GmbH P.O.-Box 1133 D-63821 Schoellkrippen
Tel.: +49 (0) 6024 - 8 02 74 Fax: +49 (0) 6024 - 8 02 77 E-Mail: info@consarctic.de